Suche

Homöopathie und COVID-19

Die Homöopathie hilft auch bei Corona!

Verschiedene homöopathische Mittel können gut bei Corona Patienten eingesetzt werden. Typische Symptome eines Corona Patienten sind langsamer Beginn, Frösteln, Fieber (nicht hoch), extreme Müdigkeit, Gliederschmerzen und natürlich der Husten. Viele Patienten klagen auch über ein Druckgefühl auf der Brust oder Lungen.


Gängige Mittel aus der homöopathische Hausapotheke zeigen eine gute Wirkung bei den oben genannten Symptomen. Bryonia ist z.B. ein wichtiges Mittel zu Beginn der Erkrankung, bei Kopfschmerzen oder einem Druckgefühl in der Brust mit beginnender Atemnot.


Belladonna ist auch ein wichtiges Mittel bei pulsierenden Schmerzen und schnellem Fieberanstieg. Weitere Mittel, welche auch oft zur Anwendung kommen sind Arsenicum album und Gelsemium. Gelsemium fühlt sich sehr schwach und zittrig an und macht einen apathischen Eindruck.


Viele Mittel sind in den homöopathischen Notfallapotheken enthalten und können ohne grossen Aufwand dem Patienten verabreicht werden.


Gerne gebe ich in einem persönlichen Gespräch näher Auskünfte.

39 Ansichten
Adresse

Haldenstrasse 19,  9402 Mörschwil

Telefon +41 71 860 02 02

marquart@praxis-marquart.ch
(Achtung Antwort geht oft in den SPAM)

Öffnungszeiten

 

MO-FR 08:00 - 12:00

MO-DI & DO-FR 13:30 - 15:30 

SA 08:00 - 16:00

Telefonzeiten

 

MO-FR 08:00 - 08:30